Beratungstermin

Beratungstermin vereinbaren

Jetzt anrufen oder Kontaktformular abschicken und einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

 +49 (0) 7223 94 73-0

 Zum Kontaktformular

Mehr als jeder zehnte Fahrstuhl mit Sicherheitsmängeln 

So wichtig sind wiederkehrende Prüfungen bei Aufzügen

Zwischen den Jahren 2008 und 2015 verzeichnete der »Anlagensicherheitsbericht 2016« der Technischen Überwachungsvereine 26 Todesfälle und 312 teils schwere Verletzungen durch Aufzugunfälle. Dass viele davon vermeidbar gewesen wären, zeigt die Mängel-Statistik vom »Verband der TÜV e.V.«, der zufolge lediglich 38,6% aller geprüften Fahrstühle komplett mängelfrei waren, dagegen 13% erhebliche Sicherheitsrisiken aufwiesen. Hinzu kommt eine vom TÜV geschätzte Dunkelziffer von 145.000 Aufzügen, die nie zur gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfung angemeldet wurden.

Prüfplakette sorgt für mehr Sicherheit 

Mit der neuen Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) 2015 ist die Lage deutlich besser geworden. Denn seither gibt eine sichtbare Prüfungsplakette in Fahrstühlen Aufschluss darüber, ob und wann die gesetzliche Überprüfung stattgefunden hat. Nach Inkrafttreten der neuen Verordnung wurden 30.000 zusätzliche Aufzüge für die wiederkehrende Prüfung angemeldet und die Anzeige von Verstößen hat zugenommen. Eine Neuerung betrifft die Pflicht zur Aufrüstung von bestimmten Bestandsaufzügen mit einem Zwei-Wege-Notrufsystem, deren Frist zur Umsetzung am 31.12.2020 ausläuft. Beachten Sie hierzu unseren entsprechenden Artikel.

Garantierte Sicherheit mit Wartungsvertrag

Für die dauerhafte, technische Betriebssicherheit von Aufzügen bietet ein Wartungsvertrag für die Instandhaltung und Überprüfung jede Menge Vorteile. Denn Reparaturbedarf wird frühzeitig erkannt, was teure Folgeschäden vermeidet. Darüber hinaus verringern Sie Störungen, halten die Ausfallzeiten kurz und garantieren Ihren Fahrgästen bestmögliche Sicherheit. Damit Ihre Aufzugsicherheit nicht nur technisch, sondern auch finanziell optimal planbar wird, erhalten Sie bei uns die Möglichkeit für einen Vertrag zur Vollwartung, der bereits alle Kosten für Instandhaltung, Reparatur und Verschleißteile enthält.

Rufen Sie uns an und wir beraten Sie sehr gerne zur Optimierung für die Wartung Ihrer Aufzüge.

 

© YakobchukOlena - iStock


Zurück