Beratungstermin

Beratungstermin vereinbaren

Jetzt anrufen oder Kontaktformular abschicken und einen kostenlosen und unverbindlichen Beratungstermin vereinbaren

 +49 (0) 7223 94 73-0

 Zum Kontaktformular

Was haben Aufzüge mit Nachhaltigkeit zu tun?

Mit der Modernisierung von Fahrstühlen aktiv Energie einsparen

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz sind heutzutage in aller Munde, aber wüssten Sie auf Anhieb, welcher Bereich genau eigentlich am meisten Energie verbraucht? Nein, es ist weder die Industrie noch der Verkehr, die Gebäude sind es, die vor allem in Ballungsgebieten energiepolitischen Weitblick erfordern. Denn Platz zum Wohnen und Arbeiten wird zunehmend weniger und die Architektur entwickelt sich immer stärker in die Höhe statt in die Breite. Entsprechend spielen Aufzüge schon heute eine wesentliche Rolle in der Energiebilanz.

Modernisierung von Aufzügen spart Energie und entsprechende Betriebskosten

Grundsätzlich kennt man das Problem von fast allen Haushalts- bzw. Elektronikgeräten: Zwar leisten ältere Kühlschränke oder Waschmaschinen durchaus noch gute Dienste, doch verbrauchen Sie ein Vielfaches an Strom im Vergleich zu moderneren, effizienteren Geräten. Ein geringerer Verbrauch sichert nicht nur ein wichtiges Plus an Nachhaltigkeit, sondern macht sich durch niedrigere Betriebskosten bemerkbar. Für den Fahrstuhlbetrieb gilt genau dasselbe, weshalb sich eine Modernisierung von Aufzügen gleich mehrfach lohnt. Denn bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von 30 Jahren und einem Anteil am Gesamtenergieverbrauch von rund 10% bieten ältere Fahrstuhlmodelle ein enormes Potenzial, um langfristig am Energieverbrauch und Kosten zu sparen.

Neue Technologien gewinnen immer mehr an Effizienz

Experten aus der Städteentwicklung gehen davon aus, dass bis 2030 rund 250 Millionen zusätzliche Wohneinheiten in jenen zwölf Ländern entstehen, die zusammen 61% der gesamten Weltbevölkerung stellen. Großstädte werden dabei eine zentrale Rolle spielen, wobei das Schaffen von Gewerberäumen und Wohnräumen einen wichtigen Ansatzpunkt für Nachhaltigkeit liefert. Der Schlüssel zum Erfolg liegt dabei in der Technologie. Schon heute ist beispielsweise im neuen New Yorker »One World Trade Center« eine Aufzuganlage installiert, die mit regenerativen Antrieben nicht nur Energie einspart, sondern gleichzeitig Strom für die gesamte Beleuchtung des Gebäudes liefert. Hersteller gehen davon aus, dass sich der Energieverbrauch mit der Sanierung alter Aufzüge künftig bis zu 70% reduzieren und die Lebensdauer der Fahrstühle um bis zu 25 weitere Jahre verlängern lassen.

Auch Sie möchten den Energieverbrauch in Ihren Gebäuden senken? Dann kontaktieren Sie uns für eine Beratung zur Modernisierung Ihres Aufzugs bzw. Ihrer Aufzuganlagen. Wir beraten Sie sehr gerne.

 

Was haben Aufzüge mit Nachhaltigkeit zu tun?

© Cees - Adobe Stock


Zurück